Veranstaltungen

24. Mainzer Tracheotomie und Trachealkanülen Workshop

Tracheotomie und Trachealkanülenmanagement
Datum: 28.09.2019
Ort: Katholisches Klinikum Mainz

Hier finden Sie den aktuellen Kursflyer: Flyer PDF

Hintergrund

Durch die Entwicklung der vielfältigen perkutanen Operationsverfahren hat sich die Tracheotomie in den vergangenen Jahrzehnten fest in der modernen lntensivmedizin etabliert. Auch führen Versorgungskonzepte bei schweren Dysphagien und chronischen Erkrankungen zu einer zunehmenden Zahl an mit einem Tracheostoma versorgten Patienten. Die Indikation zur Tracheotomie und deren Durchführung sind die ersten Schritte in einer langen Behandlungskette, die von der Intensivstation über die Rehabilitationseinrichtung bis hin zur Pflegeeinrichtung oder der häuslichen Versorgung hineinreicht. Die initiale Tracheotomie und die dann folgende Behandlung des Patienten wirft häufig über alle Berufsgruppen hinweg komplexe Fragestellungen auf. Besonders in der lntensivmedizin und der Frührehabilitation stellen die Dysphagiediagnostik und das TK-Management Prozeduren dar, die von hoher Relevanz für den weiteren klinischen Verlauf des Patienten sind.

Die Versorgung dieser Patienten stellt sich als interdisziplinäre Aufgabe dar, so dass wir in dieser Fortbildung wichtige Punkte, von der Indikationsstellung und Durchführung der Tracheotomie bis hin zur definitiven Dekanülierung, dargestellen und diskutieren wollen. Wir haben dabei bewusst die Fachkompetenzen benachbarter Disziplinen (Neurologie, HNO, Anästhesie) und die verschiedenen an der Behandlung beteiligten Berufsgruppen (Ärzte, Krankenpflege, Therapeuten) integriert.

Programm

Vorträge
8.45 UhrRegistrierung
9.00 UhrBegrüßung (Konradi, Welschehold)
9.15 UhrÜberblick, Indikationen und perkutan dilatative Tracheotomieverfahren (Kerz, Welschehold)
10.00 UhrOperative Tracheotomie (Mewes)
10.30 UhrPause
11.00 UhrDysphagie (Pittermann, Glassl)
11.30 UhrDekanülierungsmanagement (Konradi)
12.15 UhrKomplikationen (Welschehold)
12.45 UhrMittagspause
Workshops
13.45 – 15.00 Uhr
und
15.30 –16.45 Uhr
1. Perkutane Dilatative Tracheotomie (nur für Ärzte, maximal 12 Teilnehmer)
2. Trachealkanülenpflege
3. Troubleshooting
4. Dekanülierungsmanagement, Fallbeispiele
5. Klinische Dysphagie-Diagnostik
6. Endoskopische Evaluation des Schluckens
16.45 UhrDiskussion – Kursabschluss

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über diese Maske zu dem Kurs an. Sie erhalten eine kurze Bestätigung über den Eingang der Anmeldung an Ihre E-Mail-Adresse und dann im Verlauf eine offizielle Einladung mit weiteren Unterlagen zu dem Kurs.

Beruf (Pflichtfeld)
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.